Wahlkampf: Facebook beriet die AfD – und alle anderen Parteien im Bundestag – netzpolitik.org

Wahlkampf: Facebook beriet die AfD – und alle anderen Parteien im Bundestag

Strategische Beratung von Facebook für Rechtsradikale? Die Empörung ist wohl etwas hochgekocht, denn das soziale Netzwerk hat sich mit allen Parteien für eine Mischung aus Verkaufsgespräch und Social-Media-Beratung getroffen.

Beratung für Parteien bei Facebook (Symbolbild).CC-BY 2.0 Sarah Marshall

Facebook hat sich im Bundestagswahlkampf mit allen Parteien getroffen, die jetzt im Parlament vertreten sind. Im September gab es auch ein Treffen mit der rechtsradikalen AfD. Dabei hat das Unternehmen die Parteien dazu beraten, wie beispielsweise Facebook Live funktioniert und wie sie Werbung einsetzen können.

Eine Sprecherin des Unternehmens sagt gegenüber netzpolitik.org, Facebook sei eine politisch neutrale Plattform: „Vor der Bundestagswahl standen wir mit allen größeren Parteien in Kontakt. In allen Gesprächen haben wir dieselben Informationen zur Nutzung von Facebook zur Verfügung gestellt.“

Das klingt weniger nach strategischer Beratung als viel mehr nach einer Mischung aus Verkaufsgespräch und Social-Media-Beratung. Wir haben mehrere im Bundestag vertretene Parteien angefragt, ob sie Beratungstermine mit Facebook hatten, in welchen Umfang und worum es eigentlich ging. Die Pressestellen geben sich erstaunlich zugeknöpft: CDU und Grüne haben uns wegen Terminen und Urlauben auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet, die Linke, die FDP, die Sozialdemokraten und die AfD haben bislang gar nicht auf unsere Anfrage reagiert.

Ein bisschen Transparenz würde hier nicht schaden, alleine um Gerüchten vorzubeugen und um Klarheit zu schaffen, was das größte soziale Netzwerk den Parteien denn so zu sagen hat.

Update:
Die SPD hat sich auch gemeldet und kann sich urlaubsbedingt erst in den nächsten Tagen äußern.

Quelle: Wahlkampf: Facebook beriet die AfD – und alle anderen Parteien im Bundestag – netzpolitik.org

Dieser Beitrag wurde unter World-News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.