Hamburg – G20-Polizisten in Elbphilharmonie eingeladen

Die Hamburger Elbphilharmonie hat Polizisten, die beim G20-Gipfel im Einsatz waren, zu einer Aufführung eingeladen.

Wie das „Hamburger Abendblatt“ berichtet, sollen bei einem Klavierkonzert am Donnerstag alle 2.000 Plätze im großen Konzertsaal kostenlos an Beamte aus dem gesamten Bundesgebiet und ihre Partner vergeben werden. Hotelketten bieten Gratis-Übernachtungen an, in Kaufhäusern gibt es Rabatte. Bei den Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels am vergangenen Wochenende waren fast 500 Polizisten verletzt worden.

Quelle: Hamburg – G20-Polizisten in Elbphilharmonie eingeladen

Dieser Beitrag wurde unter Altona, G20 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Hamburg – G20-Polizisten in Elbphilharmonie eingeladen

  1. joe sagt:

    und ich ? Ich will auch eingeladen werden! Mit fettem Büffet. Zwei Wochen Schlafentzug, Hubschraubereinsätze und Tatütata neben dem Haus! Keine Geschäfte auf. und übereifrige Polizistenhorden. Hausarrest für die Schanzenbewohner, da durfte keiner hin oder weg, Meeegaumwege .. also Kiste Bier noch für Alle zum Mitnehmen nach der Elphi. Und ich bin für ein Rockkonzert, oder zur Not E-Mugge, aber klassische Zusatzqualen muss ja nu nich … 🙂

Kommentare sind geschlossen.